Viele Stärken. Ein Team.

Unser Motto: Stillstand bedeutet Rückschritt.

Wir entwickeln uns stetig weiter, gehen mit der Zeit, hinterfragen unser Tun und optimieren unsere Prozesse.

Wir gehen seit Jahren immer wieder neue Wege, um Ihnen den besten Service zu bieten. Zeitgemäß und innovativ, so möchten wir uns beschreiben.

Unser Team zeichnet sich als solches aus, dabei sind wir extrem stolz darauf, dass es uns gelungen ist sehr gute Mitarbeiter mit vielen Qualifikationen für uns zu gewinnen.

Diese Mitarbeiter sind Heli Transair.
Wir alle freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.

Geschäftsführung

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Da habe ich so viele, dass es mir schwer fällt, eines hier zu nennen.

Da ich mich sehr für die Formel 1 interessiere fand ich den Flug mit Niki Lauda spannend. Sein Blick hinter die Kulissen der F1 war für mich etwas besonderes.

oder

Ein Kunde hatte ein Wochende in Paris geplant. Kurz nach der Landung auf dem Heliport von Paris, kam es zu einer spontanen Planänderung. Dadurch hatten wir gerade noch Zeit bei Mc Donalds einen Hamburger zu essen. Danach ging es unmittelbar zurück nach Egelsbach. So kam ich zu meinem teuersten Burger ever.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die Begeisterung derer, mit denen und für die ich fliegen darf und kann.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Mein Golfspiel.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Doppelten Espresso ohne Milch und ohne Zucker.

Mein Spitzname im Team?

Wer sagt ihn mir?

Flugbetrieb

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ein Flug im Winter zu einem der anspruchsvollsten Landeplätze in den österreichischen Alpen. Es war einer der schönsten Flugtage, die ich je hatte: keine Wolke am Himmel und rundherum die schneebedeckten Alpen. Nur die Erdkrümmung hat die Fernsicht eingeschränkt. Wegen solcher Erlebnisse bin ich Hubschrauberpilot geworden.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Brauche ich keine – ich freue mich immer auf meinen Job.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Sport (mit unserer Schäferhündin Marlee laufen gehen, Skifahren und wandern), Filme schauen und Zeit mit meiner Frau verbringen.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Einen doppelten Espresso mit Milch.

Mein Spitzname im Team?

Ich habe keinen.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Lob von meinen Schülern und Passagieren.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich habe das seltene Glück, dass mein Beruf auch mein Hobby ist.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

PriosaSHAPE DAY und einen schwarzen Kaffee.

Mein Spitzname im Team?

Hab’ ich einen?!

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Mein spannendstes: „Wetten, dass..?“ 2008.

Mein aufregendstes: Die Geburt meiner Kinder.

Mein witzigstes: Da ich ein sehr positiver und lustiger Mensch bin, kann ich generell oft und viel lachen und mich daher nicht auf ein spezielles Erlebnis festlegen.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Nach meinen ersten Flügen dachte ich, ich würde niemals die Höhe während des Flugs halten können. Entsprechend groß war die Begeisterung, als es doch ging.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine Muntermacher sind die Gespräche mit vielen tollen Kolleginnen und Kollegen.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich spiele Fußball, gehe schwimmen und treffe mich mit Freunden.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Latte Macchiato mit Kakaopulver

Mein Spitzname im Team?

Horsti

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ein Rundflug in Afrika über die Victoria Falls mit einem Jetranger, der mich so fasziniert hat, dass ich meine Ausbildung zur Berufspilotin begonnen habe. 

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Kaffee und die Grundregel der Kollegen: Louischen ist schuld.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

„Grey´s Anatomy“ schauen und Klavier spielen.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Einen Cappuccino mit 1 ½ Süßstoff.

Mein Spitzname im Team?

Louischen, Louisa La

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Einer meiner ersten Flüge nach der PPL-Ausbildung hat mich 2016 zu meiner Familie geführt, die bis dahin nicht wusste, dass ich heimlich eine Lizenz für Hubschrauber gemacht habe. Entsprechend groß war die Überraschung und entsprechend schön der Flug. Zudem bleiben erste Alleinflüge und erste Außenlandungen wohl für immer in Erinnerung.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die Kolleginnen und Kollegen sowie einige tolle Flüge schaffen es ganz prima, mich munter zu machen.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich gehe viel joggen, fahre Rennrad, spiele Golf und verbringe wahnsinnig gerne Zeit in den Bergen.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Milchkaffee und viel zuckerfreie Cola.

Mein Spitzname im Team?

Herr Wagner.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ich denke mittlerweile gibt es nicht mehr DAS eine Flugerlebnis. Im Laufe der Jahre sind viele schöne, spannende, lustige und auch aufregende Flüge passiert. Zu den Highlights zählen aber sicher der erste Hubschrauberflug, der erste Alleinflug – ich denke, das ist mit nichts zu vergleichen – der erste Flug mit meiner Familie und definitiv, dass mein Opa damals bei einem Rundflugtag in Münster bei mir mitfliegen durfte. Mit 99 Jahren war er damals der älteste Rundfluggast der Heli Transair. Das macht mich bis heute sehr stolz.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine Lieblingsmuntermacher im Job sind auf jeden Fall der Kaffee am Morgen, ein freundliches „Guten Morgen“ von den Kollegen und die Tatsache, dass ich die Chance habe bzw. bekommen habe in der Fliegerbranche Fuß zu fassen.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Mein Ausgleich zum Beruf sind unteranderem meine Freunde und Familie, das Musik machen und mein Hund Elli. Ansonsten bin ich auch jemand von der Sorte, der sich nach der Arbeit gerne auf die Couch vor den Fernseher legt.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Morgens trinke ich als erstes einen Cappuccino. Damals noch mit Zucker, heute ohne (mein Bruder ist Zahnarzt und er hat mich erfolgreich davon weggebracht). 

Mein Spitzname im Team?

Mein Spitzname ist Michel; er wird es wohl auch immer bleiben. Auf die Hemden und Jacken hat er es aber noch nicht geschafft.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Im Rahmen meiner Ausbildung sind wir nach Österreich in die Berge geflogen. Da das Wetter an diesem Tag einfach perfekt war und Schnee auf den Bergen lag, war die Aussicht atemberaubend.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Das super Team.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Freunde und Familie.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Da ich weder Kaffee noch Tee trinke, bleibt wohl nur ein Glas Wasser.

Mein Spitzname im Team?

Das will ich besser nicht wissen.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Die Fliegerei ist insgesamt spannend, aufregend und faszinierend zugleich. Schwierig, sich festzulegen.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die Arbeit in einem tollen Team spornt mich jeden Tag an. Und natürlich Kaffee.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Die Zeit außerhalb der Arbeit nutze ich, um Freunde zu treffen – gerne bei gutem Essen und einem guten Wein. 

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes...

Kaffee. Schwarz. Wie die Maschine ihn schuf.

Mein Spitzname im Team?

Den muss ich mir noch "erarbeiten". Solange einfach: Joschka.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Als ich vor kurzem mit der Bell 206 in den Bergen unterwegs war.

Es kombinierte meine Leidenschaft mit einer atemberaubenden Landschaft.

Es war ein unschlagbares Ereignis, bei welchem ich hoffe, es noch öfters zu erleben.  

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Immer wenn ich in den Hubschrauber einsteige.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Segelfliegen

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes...

Wasser

Mein Spitzname im Team?

Johny

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ein Frachtflug mit der AS350 von Ulm nach Bremen. Innerhalb kürzester Zeit konnte man unter sich beobachten, wie sich die Landschaft Richtung Norden stark veränderte. Auf dem Rückweg ging es bei Sonnenuntergang an der Frankfurter Skyline vorbei.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine super Kollegen, die für ein tolles Arbeitsklima sorgen.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Meine Familie, Freundin, Freunde und viel Sport

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes...

Kaffee mit Hafermilch

Mein Spitzname im Team?

Bisher noch keinen (von dem ich weiß)

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ein gewerblicher Charterflug nach St. Johann in Tirol, wobei der dritte Fluggast, welcher direkt hinter mir saß, Überraschung, ein Dobermann war. Die übrigen Fluggäste, ein junges Paar, ermahnten mich schon im Abflug, dass ihr Hund normal auf einem größeren Hubschraubermuster fliegt. Deshalb möge ich besonders achten auf eine ruhige Flugführung. Seit Kindheit hatte ich aber Angst vor Hunden.

Ich trug ein kurzärmliges Hemd. Hinten am Ellenbogen spürte ich die gleichmäßige Atmung des Tieres. Seine feucht-kalte Nase berührte mich dabei in ganz regelmäßigen Abständen. Dieser Flug schien endlos, und ich malte mir allerlei Szenarien aus: Was etwa, wenn die Luft am Alpenrand etwas unruhiger wird und der Dobermann mich dafür beißt? Diesen Arm brauchte ich doch zum Steuern. Am Ziel angekommen war das Öffnen der hinteren Tür einfach wunderbar!

Was sind deine Muntermacher im Job?

Die Freude am Fliegen zu teilen. Toll sind alle diese Momente, in denen ich das Glück und die Begeisterung auch in den Augen der Fluggäste sehe.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Fahrradfahren, Wandern, Skifahren

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

...einen normalen Cappuccino mit zwei Zucker.

Mein Spitzname im Team?

Mal sehen, was da noch kommt.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

In der Fliegerei ist es immer spannend, aufregend und witzig. Somit ist es schwer, ein einziges Erlebnis rauszugreifen. Bei den Rundflügen treffe ich auf so viele verschiedene Persönlichkeiten. Aber es ist und bleibt ein Highlight, wenn Rundfluggäste unseren Flug nutzen, um eine Liebeserklärung oder einen Heiratsantrag zu machen.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Gemeinsam Lachen und Kaffee

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Zumba, Fechten, Laufen, Lesen, Mountainbike, Faulenzen, Musik machen

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Milchkaffee

Mein Spitzname im Team?

Kathy

Flight Operations

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ich habe in einem Boing B777 Frachter nach einem kleinen Päckchen gesucht, weil es falsch verladen wurde und keiner der Lagermitarbeiter mehr vor Ort war. Ich habe zwischen 150 Tonnen Fracht, sprichwörtlich die Nadel im Heuhaufen gesucht.

 

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine entzückenden Kollegen und Kolleginnen links & rechts von mir.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich bin Leiter & Gründer eine 50 Mann/Frau großen Gruppe im wettbewerbsfähigen E-Sports.
(Clan Correlianischer Sonnenregen -Star Wars, WoW, Starcraft /Clan Insomnia -League of Legends; Valorant; Fortnite )

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Schwarzes Gold 

Mein Spitzname im Team?

Sir Sugarfree

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Schon als kleines Kind habe ich in den Himmel geschaut, wenn es dort gebrummt, gezischt oder gepoltert hat. Für mich gibt es nicht „DAS“ spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis. Für mich ist jeder Flug, egal ob Flugzeug oder Hubschrauber jedes Mal spannend, aufregend und witzig.
 

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die strahlenden Augen der Kunden, wenn Sie nach einem tollen Flugerlebnis mit breitem lächeln aus dem Hubschrauber steigen… und natürlich das tolle und engagierte Team mit dem man zusammenarbeitet.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

In der Freizeit reise ich viel mit meinem Camper oder gehe mit Freunden wandern.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Einen leckeren Kaffee mit den Kollegen und den Flugschülern.

Mein Spitzname im Team?

Bisher habe ich keinen Spitznamen für mich wahrgenommen. Ich arbeite aber mal an „Maverick“! ;)

 

Technik

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Im Oktober 2017 wurden wir zu einem Wartungs-Außeneinsatz auf eine Windpark-Plattform in der Nordsee gerufen - dort hatte eine Agusta A169 ein technisches Problem. Also machten wir uns bei stürmischen Bedingungen mit einer Agusta A139 auf den Weg zu besagter Plattform. Aufgrund des besetzten Landeplatzes musste mich die Crew mithilfe einer Winde zum defekten Helikopter abseilen und das bei ziemlich windigen Verhältnissen. Ein atemberaubendes Erlebnis, dass ich so schnell nicht vergessen werde!

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

alle Hubschrauber einsatzklar in der Luft zu sehen

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Modellhubschrauber

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Kaffee

Mein Spitzname im Team?

Howy

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Als ich zu meinem 30. Geburtstag einen Hubschrauberrundflug mit einer R44 geschenkt bekommen habe. Einfach toll und unvergessen.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Wenn die Werft leer ist, haben wir einen guten Job gemacht. 

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Meine Familie, bestehend aus meiner Frau und unseren beiden Jungs.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Kaffee, schwarz

Mein Spitzname im Team?

Findet es heraus!

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Ich hatte die Möglichkeit mit unserem Piloten Marvin nach Bremen zu fliegen. Das war mein erster Langstreckenflug in einem Hubschrauber. Ich hab diesen Flug wirklich sehr genossen.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die Hubschrauber fliegen zu sehen und zu sehen welche Freude es den Piloten und Fluggästen bereitet.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich Reise gerne.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Ich trinke Capuccino.

Mein Spitzname im Team?

Ich habe keinen, also einfach mein Name, Valentin.

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Erster und bis jetzt einziger Heli-Rundflug in New York durch die Häuserschluchten: Ich dachte das war der letzte Anblick den ich sehen werde – der Pilot hatte seinen Spaß und ich meine „Erfahrung“

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Chantal’s Gebäck

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Meine Familie und meine Hunde (Hundesport)

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Cappuccino mit 3(!) Süßstoff und eine extra Portion Milch

Mein Spitzname im Team?

Noch keinen...

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Als ich in meinem Praktikum im Hubschrauber mitfliegen durfte.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Die Chance aufs Fliegen und die tollen Kollegen.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Fußball, meine Familie und Freunde.

Morgens (in der Firma) trinke ich als erstes…

Eine kalte Fanta

Mein Spitzname im Team?

"Nick Carter" von den Backstreet Boys, wegen meinen Haaren.

Controlling

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Mit dem Aerotaxi, eine uralte Tupolev, von Havanna nach Santiago de Cuba bei tropischem Sturm.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Eindeutig Kaffee.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

meine Familie.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

einen Kaffee, klar.

Mein Spitzname im Team?

Controlletti, Excel-Gott

Kompetenz im Cockpit
ist uns nicht genug

Zu einem gutem Service gehört bei Heli Transair eine fachkundige und transparente kaufmännische Abwicklung. Rechnungswesen, Buchhaltung und Controlling liegen in der Verantwortung unseres hochqualifizierten Teams im Haus. Bei uns laufen die Fäden aller Geschäftsbereiche zusammen – mit Flugbetrieb und Werft arbeiten wir ebenso eng zusammen wie mit unseren Kunden und Lieferanten.

Professionalität und Transparenz in allen kaufmännischen Belangen: das ist unser Ziel. Regelmäßige Fortbildungen gehören dazu. Als kompetente Ansprechpartner haben wir für unsere Kunden immer ein offenes Ohr.

Wir stellen nicht nur die ordnungsgemäßen kaufmännischen Abläufe sicher, sondern dokumentieren auch Abrechnungen so verständlich, dass keine Fragen offenbleiben.

Als Flugschüler oder Charterkunde sind Sie über den Stand Ihrer Ausbildung und Ihre Flugzeiten stets bestens informiert. Und nach der Reparatur oder Wartung Ihres Hubschraubers haben Sie verbaute Ersatzteile und exakte Arbeitsschritte schwarz auf weiß.

Das freut nicht nur Ihr Finanzamt, sondern nützt auch Ihnen selbst: Sie sind auf der sicheren Seite und behalten jederzeit den Überblick.

Verwaltung

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Eine Begegnung in der Luft mit einem Black Hawk auf einem Solo Überlandflug während meiner PPL(H) Ausbildung. Der war minimal größer als meine kleine R22…

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Cappuccino!

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Musik machen.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Cappuccino natürlich!

Mein Spitzname im Team?

Dom

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Jeder Flug, bei dem ich durch die Wolkendecke fliege und mich über den Wolken die Sonne anstrahlt, ist ein besonderer Flug.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine netten Kollegen und die frische Luft auf dem Vorfeld.

 

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Ich mache Sport und ernähre mich gesund.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Wasser

Mein Spitzname im Team?

Habe keinen

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Gleich mein allererster Flug 1997 in der D-HEXE, einem Jet Ranger war ein Trainingsflug für die deutschen Meisterschaften. Die Tür war ausgebaut, mein Mann drückte mir ein langes Seil in die Hand mit der Info: „Wir fliegen jetzt los. Unten an deinem Seil hängt ein Eimer voll Wasser. Den musst du auf dem Stehtisch hinten am Platz abstellen, darfst aber kein Wasser verschütten. Da ich das von meiner Seite aus nicht einsehen kann musst mich nur lotsen und ich flieg entsprechend. Alles ganz einfach!“ Anfangs hing ich im Schwebeflug halb aus dem Hubschrauber, hab mit Händen und Füßen gestikuliert und geredet, mein Mann ist genauso geflogen und hat sich dabei kaputtgelacht….. war super teamwork, der Eimer ist ohne Verluste sicher auf dem Tisch gelandet. :-)

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

„Magst du auch noch nen Kaffee?“

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Mein Pferd

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

…einen Schoko-Cappuccino aus meiner Lieblingstasse.

Mein Spitzname im Team?

Vermutlich… die Pferdemama :)

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Mein erster Flug mit Jan Veen bleibt unvergesslich. An meinem dritten Arbeitstag wurde ich spontan gefragt, ob ich Lust hätte, mit ihm in einem Hubschrauber des Typs Leonardo A109, in die Slowakei zu fliegen. Ich habe, ohne zu überlegen sofort „Ja!“ gesagt und 10 Minuten später saßen wir schon im Hubschrauber. Es ging alles ziemlich zügig, denn es war ein Frachtflug. Wir haben die Ware hier in Deutschland abgeholt, über Tschechien in die Slowakei geflogen, über Österreich zurück und am späten Nachmittag waren wir wieder in der Firma. An dem Tag habe ich Regen, Sonne, Wind und Schnee erlebt.

 

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Meine Kollegen und die Hubis (:

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Reisen, lesen, tanzen und mit meinem Liebsten Zeit verbringen.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Einen doppelten Espresso

Mein Spitzname im Team?

Sonnenschein

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Schon an meinem ersten Arbeitstag bei Heli Transair durfte ich meinen ersten Helikopterflug genießen.
Ich war nicht darauf vorbereitet, umso schöner war die Überraschung.
Es war atemberaubend und ein unvergessliches Erlebnis.

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Kreative Aufgaben, meine Kollegen und zufriedene Kunden.

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Mein persönlicher Ausgleich zum beruflichen Alltag besteht im Reisen. Die Möglichkeit, in ferne Länder aufzubrechen oder einfach in eine lebhafte Großstadt zu tauchen, fasziniert mich gleichermaßen.

Das Entdecken neuer Kulturen und die Erkundung unberührter Natur sind für mich nicht nur eine Bereicherung, sondern auch eine Möglichkeit, meine Energiereserven aufzuladen.

Neben meinen Reiseabenteuern schätze ich die Zeit, die ich mit meinen Freunden und meiner Familie verbringe.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Vanillacino :)

Mein Spitzname im Team?

Paulinchen

Mein spannendstes, aufregendstes oder witzigstes Flugerlebnis?

Der Schnupperkurs mit Marcel Wagner: ich bin vorher noch nie geflogen, auch nicht im Flugzeug. 

Die Welt von oben zu sehen und eine Flugstunde erleben zu dürfen war unglaublich aufregend und spannend!

Was sind deine Lieblingsmuntermacher im Job?

Das Frühstücksauto, die Kaffeemaschine und Paulina 

Welchen Ausgleich habe ich zum Beruf?

Das Chateau Nero auf dem Neroberg, da hat man den besten Blick über Wiesbaden. Und falls das Wetter nicht mitspielt: Filme, Serien und Bücher.

Morgens (in der Firma) trinke ich als Erstes…

Einen Vanillacino mit einem extra Schuss Espresso drin. :)

Mein Spitzname im Team?

Herr Hase

Nur wer neue Wege geht,
kommt wirklich voran.

Wir gehen seit Jahren immer wieder neue Wege, um Ihnen den besten Service zu bieten. Wer zu unserem Team gehört, der fasst gerne mit an, benutzt die Hände ebenso wie den Kopf, behält auch in kniffligen Situationen den Überblick und legt sich richtig ins Zeug, um für Sie das Beste herauszuholen.

Wir wissen:
Was wir können, können wir nur gemeinsam.

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.